Nicht oft, aber doch immer wieder beschließen Freunde oder Geschwister, dass sie nicht alleine zum Traualtar treten, sondern eine Doppelhochzeit machen möchten. Der schönste Tag im Leben soll eine doppelte Freude bereiten.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist natürlich eine Doppelhochzeit in Florida. Die befreundeten oder vielleicht verwandten Paare können gemeinsam anreisen und sich in einem oder zwei verschiedenen Hotels einquartieren. Manche mieten sich auch ein gemeinsames Ferienhaus und Mietwagen oder Motorräder für den Aufenthalt in Florida.

Auch bei den Vorbereitungen zur Doppelhochzeit in Florida können sich die Paare gegenseitig absprechen.

Ein doppelter Spaß ist es für die Bräute, die Freundinnen oder gar Schwestern sind, gemeinsam das Brautkleid und den Brautstrauß auszusuchen. Oder gemeinsam sich vor der Hochzeit die Haare machen und schminken zu lassen. Am Vorabend der Hochzeit kann man sich mit einer kleinen Feier, einer Art Polterabend, gemeinsam auf den kommenden Tag einstimmen.

Gerade wenn man weit entfernt von der Familie und den übrigen Freunden heiratet, dann kann es ein ganz besonders schöner und berührender Akt sein, wenn sich die beiden Brautpaare auch gegenseitig als Trauzeugen zur Verfügung stehen.

Nach der Trauung kann man gemeinsam feiern und hinterher zieht sich jedes frisch getraute Ehepaar in sein Hotelzimmer zurück.

Die nächsten Tage kann man nach Lust und Laune individuell gestalten. Ob man die Zweisamkeit genießen möchte, oder mit den Freunden gemeinsame Unternehmungen in Florida macht. Alles ist bei einer Doppelhochzeit in Florida möglich.

Eine Zeremonie an einem der wundervollen Strände Floridas mit zwei befreundeten Brautpaaren wird zu einem unvergesslichen Erlebnis für beide Paare.
Foto: © Darren Baker – Fotolia.com